Fragen zur Benotung: NRW öffnet Zeugnistelefon für Schüler und Eltern

Fragen zur Benotung : NRW öffnet Zeugnistelefon für Schüler und Eltern

Die Zeugnisse sind für Schüler meistens die letzte große Hürde, bevor es endlich in die wohlverdienten Sommerferien geht. Nicht selten bieten sie jedoch ordentlich Stoff für Stress mit Lehrern und Eltern. Hier will das Zeugnistelefon helfen.

Am Freitag erwartet die Schüler in Nordrhein Westfalen mal wieder ein Zeugnis, bevor sie sich in die Sommerferien verabschieden dürfen. Nicht selten gibt es Diskrepanzen zwischen der erwarteten und der tatsächlichen Zensur. Die Mitarbeit in einem Fach über ein halbes Schuljahr muss schließlich irgendwie in einer Zahl zwischen eins und sechs kondensiert werden. Für Schüler, Eltern und Lehrer mit Redebedarf bezüglich der Benotung bietet die Bezirksregierung Köln wieder ein sogenanntes "Zeugnistelefon" an, das von Mittwoch bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr unter 0221/22129-001 und -002 zu erreichen ist.

Das Zeugnistelefon wird von erfahrenen Schulpsychologen betreut, die mit dem Anrufenden gemeinsam Strategien entwickeln wollen, um mit einer aktuellen Situation umgehen zu können, heißt es auf der offiziellen Webseite. Was für ein Konfliktpotenzial die Zeugnisse Jahr für Jahr haben, ist der Beratungsstelle offenbar mehr als bewusst.

Schulpsychologen, keine Rechtsberatung

Auch auf Gespräche mit Lehrpersonal oder Erziehungsberechtigten wollen die Experten vorbereiten oder im Zweifel sogar alternative Schullaufbahnen aufzeigen. Die Auskünfte seien jedoch ausdrücklich nicht rechtsverbindlich, dazu sei nur die Bezirksregierung selbst befugt. Dennoch sollen sie sich mit den Rechtsgrundlagen auskennen und könnten dahingehend Auskunft geben.

Übrigens: Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln am Zeugnistelefon bemüht sich in der beworbenen Kernzeit um besonders schnelle Beratung, ist ansonsten aber das ganze Jahr über erreichbar. Vor Mittwoch und nach Freitag könne ein Rückruf allerdings auch ein paar Tage dauern.

So läuft der Anruf beim Zeugnistelefon ab

Beim ersten Anruf am Zeugnistelefon werden zunächst Daten zur Person, also Alter, Schulform und Klasse abgefragt. Außerdem bitten sie um jegliche Informationen, die einer kompetenten Beratung helfen könnten. Der Name ist nicht Pflicht, auf Wunsch werden die Anfragen anonym behandelt. Auch am Hörer gelte die psychologische Schweigepflicht. Sollten sich alle Beratenden in Gesprächen befinden, kann die Nummer für einen Rückruf hinterlassen werden.

Neben der telefonischen Beratung ist die Kontaktaufnahme ebenfalls per Formular oder E-Mail an schulpsychologie@stadt-koeln.de möglich. Wem ein persönliches Gespräch vor Ort am liebsten ist, findet den Schulpsychologischen Dienst am Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags zwischen 8.30 Uhr und 16.30 Uhr, freitags 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr, weitere Termine können zudem vereinbart werden.

Konkrete Zahlen zur Nutzung gebe die Stadt Köln nicht heraus, die Experten hielten dies für nicht zuträglich, wird eine telefonische Anfrage des GA beantwortet. Wenn es keine Nachfrage gebe, würden sie es jedoch auch nicht jedes Halbjahr wieder anbieten.

Mehr von GA BONN