Köln: Mann zündet sich an und rennt auf Schwangere zu

Köln : Mann zündet sich an und rennt auf Schwangere zu

Am Neumarkt in der Kölner Innenstadt hat sich am späten Donnerstagabend ein Mann angezündet. Zuvor hatte er sich offenbar mit Benzin übergossen. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Wie der Kölner Stadt-Anzeiger in seiner Online-Ausgabe berichtet, löschte ein Busfahrer, der zufällig Zeuge des Vorfalls wurde, die Flammen.

Eine schwangere Passantin, die ebenfalls Zeugin der Tat wurde, stürzte schockiert zu Boden und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Hintergründer der Tat sind noch vollkommen unklar. Wegen des Vorfalls war der Verkehr der Stadtbahnlinie 1 am Donnerstagabend zeitweise unterbrochen.