Auenweg in Köln-Deutz: Mann sticht bei Streit in Kölner Disco mit Messer zu

Auenweg in Köln-Deutz : Mann sticht bei Streit in Kölner Disco mit Messer zu

In einer Diskothek am Auenweg in Köln-Deutz ist in der Nacht zu Sonntag eine Auseinandersetzung eskaliert. Ein bislang Unbekannter stach mit einem Messer auf einen 25-Jährigen ein.

Blutiges Ende einer Auseinandersetzung in Köln: Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, geriet ein 25-Jähriger in der Nacht zu Sonntag mit einem bislang Unbekannten in einer Großraumdiskothek am Auenweg in Köln-Deutz aneinander. Der Streit war zunächst verbaler Natur, ging allerdings schnell in eine Rangelei über und schließlich stach der Unbekannte laut Zeugenaussagen dem 25-Jährigen mit einem Messer in den Oberkörper.

Während der Angreifer flüchtete, schleppte sich der Verletzte zum Eingangsbereich des Clubs und verständigte das dortige Sicherheitspersonal. Die alarmierten Polizisten durchsuchten das Lokal erfolglos nach dem flüchtigen Mann.

Als Grund für die Auseinandersetzung gab der 25-Jährige gegenüber der Polizei vor Ort an: "Der hatte meinen Cousin blöd angemacht und ich wollte schlichten." Anschließend kam der Verletzte in ein Krankenhaus.

Anhand von Videoaufnahmen aus den Überwachungskameras der Disco und Zeugenaussagen kann der Flüchtige wie folgt beschrieben werden: Etwa 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hat schwarze, zurückgegelte Haare und trug zur Tatzeit ein schwarzes Hemd.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter 0221/2290 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von GA BONN