1. Region
  2. Köln & Rheinland

In Köln-Neuehrenfeld: Kölner findet mehrere tausend Euro auf der Straße

In Köln-Neuehrenfeld : Kölner findet mehrere tausend Euro auf der Straße

Ein Radfahrer hat in Köln eine Plastiktüte mit mehreren tausend Euro darin gefunden. Behalten hat er den Fund jedoch nicht.

Ehrlich währt am längsten, mag sich ein Kölner gedacht haben, als er am vergangenen Montag eine Tüte mit mehreren tausend Euro gefunden hatte. Denn statt das Geld einfach zu behalten, gab der 33-Jährige das Geld bei der Polizei ab.

Gefunden hatte der Mann die Geldtüte in Köln-Neuehrenfeld an der Schadowstraße, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beim Vorbeifahren waren dem Radfahrer demnach die Plastiktüte neben einem Gebüsch aufgefallen. Beim Nachsehen entdeckte er schließlich darin das Geld und rief die Polizei.

Die sucht nun den rechtmäßigen Eigentümer und prüft in diesem Zusammenhang, ob es sich um Beute aus einem Trickbetrug handeln könnte. Bislang hat sich noch niemand gemeldet und den Verlust angezeigt.

Was man tun und womit man rechnen sollte, wenn man zufälligerweise eine hohe, herrenlose Geldsumme findet, haben wir in diesem Artikel erklärt.