Köln-Mülheim: Video von Massenschlägerei zweier Großfamilien - Täter gesucht

Spielplatz in Mülheim : Polizei veröffentlicht Video nach Massenschlägerei in Köln

Mitte September sind auf einem Spielplatz in Köln-Mülheim Angehörige zweier Großfamilien aufeinander losgegangen. Nun fahndet die Polizei nach weiteren Verdächtigen und hat ein Video veröffentlicht.

Mit einem Handyvideo fahndet die Kölner Polizei nach mehreren Verdächtigen, die Mitte September auf einem Spielplatz in eine Schlägerei verwickelt waren. Den Männern und Frauen wird vorgeworfen, unter anderem mit einem Messer, einem Baseballschläger und einer Eisenstange aufeinander eingeschlagen zu haben. Mehrere Beteiligte wurden dabei teils schwer verletzt.

Nach dem Vorfall am 15. September teilte die Polizei mit, dass rund 30 Angehörige zweier Großfamilien aufeinander losgegangen waren. Ein Baseballschläger sowie ein abgebrochenes Tischbein wurden sichergestellt. Hintergrund der Auseinandersetzung seien bereits seit längerem andauernde Zwistigkeiten. Die Polizei hatte die Identitäten von 14 mutmaßlichen Beteiligten ermittelt.

Auf dem nun veröffentlichten Handyvideo wurden unverdächtige Personen sowie bereits ermittelte Verdächtige unkenntlich gemacht. Hinweise zu den beteiligten Personen nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0221/2290 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Liebe Leser, Sie haben Fragen zu einem Artikel, Ihrem Abonnement oder Anregungen zu einem bestimmten Thema? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und nehmen Ihre Anregungen entgegen. Schicken Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an. Die entsprechenden Mailadressen und Telefonnummern finden Sie unter www.ga-bonn.de/kontakt.

Mehr von GA BONN