1. Region
  2. Köln & Rheinland

Köln: Motorradfahrer bei Unfall mit Lkw tödlich verletzt

Stand der Unfallverursacher unter Drogen? : Mann bei Verkehrsunfall in Köln tödlich verletzt

Am Montag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Köln. Dabei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Der Unfallverursacher könnte Drogen konsumiert haben.

Am Montagnachmittag kam es gegen 15.20 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lastkraftwagen und einem Motorrad in Köln-Mülheim.Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle auf dem Rendsburger Platz seinen Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 44-jährige Lkw-Fahrer nach ersten Ermittlungen auf die Rechtsabbiegerspur des Rendsburger Platzes in Fahrtrichtung Bergischer Ring. Kurz vor der Einmündung stieß er aus bislang ungeklärten Gründen mit dem Motorradfahrer zusammen.

Spezialisten des Unfallaufnahmeteams sicherten Spuren, um den Unfallhergang zu klären. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Lkw-Fahrer Drogen konsumiert haben könnte.

Polizisten ordneten eine Blutprobe an. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich des Rendsburger Platzes gesperrt. Der Bergische Ring war in Höhe der Unfallstelle einspurig befahrbar.