Köln: Frau übergibt gefundene Geldbörse mit 400 Euro Inhalt an Bundespolizei

Mehr als 400 Euro Bargeld : Ehrliche Finderin übergibt Geldbörse in Köln an Bundespolizei

Eine Frau hat in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofes eine Geldbörse mit mehr als 400 Euro Inhalt gefunden. Auf direktem Weg ging sie zur Bundespolizei, um ihren Fund zu übergeben. Die Beamten planen nun, die Geldbörse ihrer Besitzerin wiederzugeben.

Eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro darin hat eine Frau am Donnerstagabend in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofes gefunden. Wie die Polizei mitteilt, entdeckte sie die Geldbörse gegen 22 Uhr und ging auf direktem Weg zur Wache der Bundespolizei, um den Fund zu übergeben.

Es stellte sich heraus, dass die schwarze Geldbörse einer 81-jährigen Kölnerin gehört. In dem Portemonnaie befanden sich mehr als 400 Euro Bargeld, eine Sparkassenkarte sowie eine Krankenkassenkarte. Die Beamten planen nun, die Geldbörse ihrer Besitzerin wiederzugeben.