Polizei sucht Geschädigte und Zeugen: Frau im Kölner Hauptbahnhof attackiert

Polizei sucht Geschädigte und Zeugen : Frau im Kölner Hauptbahnhof attackiert

Am Kölner Hauptbahnhof hat ein 20-Jähriger eine Frau geschlagen. Die Bundespolizei sucht die Geschädigte, die vermutlich unter Schock stand und sich vom Tatort entfernte.

Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr schlug ein 20-jähriger Mann auf eine bislang unbekannte Frau am Kölner Hauptbahnhof ein. Er attackierte sie am Bahnsteig 8/9 und verfolgte die Reisende. Nach Polizeiangaben hielten Bahnmitarbeiter den Schläger fest, anschließend verhaftete die Bundespolizei den Mann.

Die Geschädigte, die vermutlich unter Schock gestanden und sich vom Tatort entfernt haben soll, wird nun gesucht. Die Frau soll sich unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6888 000 melden oder sich mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen. Weiterhin sucht die Bundespolizei Zeugen, die Angaben zu der Körperverletzung machen können.

Die Geschädigte hat blonde Haare, die zum Tatzeitpunkt zu einer Hochsteckfrisur gebunden waren. Sie ist vermutlich 35 bis 40 Jahre alt, trug einen grauen Kurzmantel, ein Halstuch und eine Brille. Weiterhin hatte sie eine Umhängetasche dabei.

Mehr von GA BONN