Troisdorfer festgenommen: Frau bei Überfall in Köln schwer verletzt

Troisdorfer festgenommen : Frau bei Überfall in Köln schwer verletzt

Mit einem Messer soll ein 59-jähriger Troisdorfer eine Frau in ihrer Kölner Wohnung angegriffen haben. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter noch vor Ort festnehmen.

Am Freitagmorgen ist eine 41-Jährige in ihrer Wohnung in Köln überfallen worden. Wie die Kölner Polizei mitteilte, hatte die Frau den Täter aufgrund einer von ihr veröffentlichten Online-Verkaufsanzeige in ihre Wohnung gelassen. Dieser wollte die Frau jedoch ausrauben.

Als die 41-Jährige sich gegen den Überfall wehrte, stach der Täter auf sie ein, wobei er sich auch selbst verletzte. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter noch am Tatort festnehmen.

Es handelt sich um einen 59-Jährigen aus Troisdorf. Die schwer verletzte 41-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Troisdorfer musste aufgrund seiner Verletzungen ebenfalls im Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Danach wurde er in Polizei-Gewahrsam gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des schweren Raubes ermittelt.

Mehr von GA BONN