Alitalia zurück am Flughafen: Flughafen Köln/Bonn erweitert Flugplan

Alitalia zurück am Flughafen : Flughafen Köln/Bonn erweitert Flugplan

Um eine Destination reicher ist der Flughafen Köln/Bonn. Die italienische Airline Alitalia ist zurück und fliegt ab sofort an sieben Tagen in der Woche den Flughafen Mailand-Linate an.

Der Flughafen Köln/Bonn erweitert sein Angebot: Wie der Airport am Donnerstag bekannt gab, fliegt die Fluglinie Alitalia künftig an sieben Tagen in der Woche mit einer Embraer 175 nach Mailand-Linate. In dem Flieger befinden sich Plätze für 88 Fluggäste.

„Wir freuen uns über das Engagement der Alitalia, Italiens traditionsreicher Fluggesellschaft, im doppelten Sinne. Unseren Passagieren steht mit Linate nicht nur eine interessante Alternative für ihre Mailand-Reise zur Vefügung. Zudem ist mit der Luftfahrtallianz SkyTeam, der die Alitalia angehört, nun die dritte große Allianz neben Star Alliance und One World in Köln/Bonn vertreten“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens.

In Köln/Bonn ist die Airline keine Unbekannte: Von 2000 bis 2001 flog sie von dort aus nach Mailand-Malpensa. Der jetzige Zielflughafen Linate ist der Stadtflughafen von Mailand, von dem das Zentrum der Metropole in 15 Minuten mit dem Bus erreicht werden kann.

Mehr von GA BONN