32-Jähriger tot aufgefunden: Festnahme nach Leichenfund in Lindlar

32-Jähriger tot aufgefunden : Festnahme nach Leichenfund in Lindlar

Ermittler der Kriminalpolizei haben am Samstagnachmittag einen 47-Jährigen festgenommen. Er soll einen 32-Jährigen umgebracht haben. Mittlerweile wurde die Leiche identifiziert.

Aufgrund eines Hinweises hat die Polizei am Freitag eine männliche Leiche in einem Waldstück in der Nähe der Ortslage Waldbruch entdeckt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, lag diese dort bereits seit einiger Zeit.

Eine anschließend durchgeführte Obduktion bestätigte den Verdacht eines Tötungsdelikt. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen 47-Jährigen, der am Samstagnachmittag festgenommen wurde.

Die Staatsanwaltschaft Köln beantragte einen Haftbefehl wegen Mordes. Der 47-Jährige wird noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

Nachdem die Identität des Opfers zunächst ungeklärt war, meldete sich eine 27-Jährige, die Angaben zu dem Opfer machen konnte. Bei dem Getöteten handelt es sich laut Polizei um einen 32-jährigen Wohnsitzlosen aus dem Bereich Köln. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern weiter an. (ga)