Unfall in Köln: Fahrer eines E-Scooters verletzt Schüler und flieht

Unfall in Köln : Fahrer eines E-Scooters verletzt Schüler und flieht

Ein 14-jähriger Schüler ist in Köln bei einem Unfall mit einem E-Scooter schwer verletzt worden. Der Fahrer des Tretrollers beging anschließend Unfallflucht.

Der Fahrer eines E-Scooters hat in Köln einen 14-jährigen Schüler angefahren und verletzte diesen schwer. Anschließend fuhr er davon. Der Schüler erlitt nach ersten Erkenntnissen eine Armfraktur und liegt nach einer Operation im Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Alarichstraße in Köln-Deutz gegenüber der Zufahrt zum Eduardus-Krankenhaus. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von GA BONN