Einbrüche in Heimerzheim: Einbrecher schlagen dreimal zu

Einbrüche in Heimerzheim : Einbrecher schlagen dreimal zu

Diebe begehen am Donnerstag drei Einbrüche in Heimerzheim. Sie erbeuten Bargeld und Schmuck und entkommen unerkannt. Die Polizei bittet um Hinweise.

In Heimerzheim haben sich am Donnerstag gleich drei Tageswohnungseinbrüche ereignet. Wie die Polizei berichtete, stellten die Bewohner von zwei Einfamilienhäusern am Heimerzheimer Höhenring am Donnerstagabend gegen 17.50 Uhr beim Nachhausekommen fest, dass bei ihnen eingebrochen wurde. Nach dem derzeitigen Sachstand der Ermittler waren die unbekannten Täter offenbar erst kurz zuvor durch Fenster, die sie aufgebrochen hatten, in die Häuser eingedrungen und hatten diese dann nach geeignetem Diebesgut durchsucht. Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck und konnten noch vor der Rückkehr der Geschädigten unbemerkt von den Tatorten am Höhenring flüchten.

Nur wenig später machten sich Einbrecher erneut in dem Swisttaler Ortsteil zu schaffen: Über ein aufgehebeltes Fenster im Obergeschoss gelangten unbekannte Täter zwischen 18.10 Uhr und 21.30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Weststraße. Auch hier konnten die Unbekannten entkommen, ohne bemerkt zu werden. Die Ermittlungen zu Art und Umfang des Diebesguts dauern nach Angaben der Beamten in diesem Fall noch an.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen in den drei Fällen übernommen und bittet um Hinweise: Wer hat im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte bemerkt? Zeugen werden gebeten, sich unter 02 28/1 50 zu melden.

Mehr von GA BONN