Verkehrsunfall bei Burscheid: Ein Toter und mehrere Schwerverletzte auf der A1

Verkehrsunfall bei Burscheid : Ein Toter und mehrere Schwerverletzte auf der A1

Am Montagnachmittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 bei Burscheid gekommen, bei dem ein Lkw auf ein Stauende aufgefahren ist. Dabei ist ein Mann tödlich und weitere Menschen schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei ist ein 28-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen 13.45 Uhr auf der A1 bei Burscheid in Richtung Köln unterwegs gewesen. Kurz hinter der Anschlussstelle Burscheid hat der Mann den dortigen Stau übersehen und ist ungebremst auf das Stauende aufgefahren.

Der Fahrer eines am Ende stehenden Wohnmobils ist durch die Wucht des Aufpralls getötet worden. Der Fahrer eines weiteren Fahrzeuges ist schwer verletzt worden. Der 28-jährige Unfallverursacher ist ebenfalls schwer verletzt worden und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Richtungsfahrbahn Köln gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Burscheid abgeleitet.

Nach bisherigen Ermittlungen kann die Polizei noch nicht genau sagen, welches der beteiligten Fahrzeuge am Stauende stand. Die Spurensicherung ist deshalb weiterhin im Einsatz. Die Feuerwehr Köln hat für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen einen Kran eingesetzt. Die Polizei hat weitere Ermittlungen der genauen Unfallursache eingeleitet. (ga)