1. Region
  2. Köln & Rheinland

Acht Verletzte in Köln: Diskobesucher mit Pfefferspray verletzt

Acht Verletzte in Köln : Diskobesucher mit Pfefferspray verletzt

In der Nacht wurden in Köln acht Personen verletzt: Ein bislang Unbekannter hat in einer Disko mit Pfefferspray um sich gesprüht.

Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag in der Kölner Innenstadt Pfefferspray im Eingangsbereich einer Diskothek versprüht. Acht Besucher im Alter zwischen 18 und 32 Jahren erlitten nach derzeitigem Sachstand Reizungen der Schleimhäute und Atemwege. Rettungskräfte brachten zwei Verletzte zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser.

Wie die Polizei mitteilte, drängten gegen 4 Uhr nach der Freisetzung des Reizstoffs etwa 150 Personen aus der am Hohenzollernring gelegenen Disko. Die Polizisten kümmerten sich um die Verletzten, hörten Zeugen an und nahmen eine Strafanzeige auf.

Die genauen Hintergründe des Tatgeschehens nicht noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ga)