Das Gelände

Das Areal um den Jungfernpfad zwischen den historischen Bereichen Ginggasse, Staffelsgasse und Wegscheid/Tempelhof wurde im Mittelalter für den Weinanbau genutzt. Später wurden die Weingärten durch Gemüsegärten verdrängt.

Der Strukturwandel in der Region führte dazu, dass die kleinparzelligen Gärten im Laufe der Zeit aufgegeben wurden. Heute liegt das Gelände brach.