Unfall in Köln: Bonner bei Flucht vor Polizeikontrolle schwer verletzt

Unfall in Köln : Bonner bei Flucht vor Polizeikontrolle schwer verletzt

Ein 47 Jahre alter Bonner ist in der Nacht zu Sonntag am Kölner Hansaring vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Bei seiner Flucht kollidierte er mit vier geparkten Autos und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Schwere Verletzungen hat in der Nacht zu Sonntag in der Kölner Innenstadt ein 47 Jahre alter Bonner erlitten. Wie die Polizei mitteilt, flüchtete der alkoholisierte Mann gegen 2.30 Uhr mit seinem Mercedes vor einer Verkehrskontrolle am Hansaring und kollidierte wenig später auf dem Theodor-Heuss-Ring mit vier abgestellten Pkw.

Der Mann wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass er bewusstlos in seinem Wagen liegen blieb. Die Polizei zog ihn aus dem Mercedes und leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Mercedes CLK sowie den Führerschein des Bonners sicher.