Köln-Niehl: Autofahrer bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Köln-Niehl : Autofahrer bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Der Fahrer eines Renault Clio ist am Morgen in Köln in seinem Auto eingeklemmt worden. Er stieß mit seinem Auto gegen eine fahrende Straßenbahn, diese schob das Fahrzeug dann gegen eine Laterne.

Bei einem Unfall in Köln-Niehl ist am Morgen ein 28 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Er war in seinem Kleinwagen von einer Straßenbahn der Linie 12 erfasst worden. Während der Rettungsarbeiten im Bereich der Fordwerke hat die KVB Ersatzbusse eingesetzt.

Laut Mitteilung der Polizei hatte der Fahrer des Renault Clio wohl gegen 8 Uhr auf der Emdener Straße das Rotlicht einer Rechtsabbiegerampel missachtet. Er bog in Richtung Merkenich in Höhe der Ford-Werke ab.

Dort erfasste eine Bahn der Stadtbahnlinie 12 den Kleinwagen und schob ihn gegen einen Laternenmast. Laut der Polizei war das Verkehrsunfallaufnahmeteam am Vormittag mehrere Stunden im Einsatz und sperrte den Bereich ab. Die KVB meldeten via Twitter gegen 11.30 Uhr, die Unfallaufnahme sei beendet.

Mehr von GA BONN