75-Jähriger schwer verletzt: Auto erfasst Fußgänger in Köln-Vingst

75-Jähriger schwer verletzt : Auto erfasst Fußgänger in Köln-Vingst

Ein 43-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache in Köln-Vingst einen Mann erfasst, der gerade die Ostheimer Straße überquerte. Der 75-jährige Fußgänger erlitt schwere Verletzungen.

Schwere Verletzungen hat ein 75 Jahre alter Fußgänger am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Köln-Vingst erlitten. Wie die Polizei berichtet, überquerte der Mann nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 8.30 Uhr die Ostheimer Straße in Höhe eines Supermarktes, als ihn ein aus Richtung Kalk kommender 43-Jähriger mit seinem VW-Kombi erfasste.

Für die medizinische Versorgung des Schwerverletzten und die Spurensicherung sperrten Polizisten die Ostheimer Straße für den Pkw-Verkehr für etwa eineinhalb Stunden komplett.