1. Region
  2. Köln & Rheinland

Schwerer Unfall bei Leverkusen: Auffahr-Unfall auf A1 endet tödlich

Schwerer Unfall bei Leverkusen : Auffahr-Unfall auf A1 endet tödlich

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der A1 bei Leverkusen ereignet, bei dem ein Mann getötet wurde. Der 61-Jährige für ungebremst auf ein Stauende auf.

Ein Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen mit seinem Wagen kurz vor dem Kreuz Leverkusen auf einen Lkw aufgefahren. Dabei ist das Fahrzeug unter den Lkw geraten. Der Fahrer wurde eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Laut Polizeiangaben war der 61-jähriger Mann aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis in Richtung Köln unterwegs, als er auf Höhe von Burscheid mit seinem Ford Transit ungebremst gegen einen stehenden Sattelzug fuhr, der dort im Stau stand.

Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Führerhaus, woraufhin er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, dort aber seinen schweren Verletzungen erlag.

Wegen den Bergungsarbeiten war auf der A1 ab Burscheid zwischenzeitlich nur ein Fahrstreifen befahrbar. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von 11 Kilometern und auch die Auffahrten Burscheid und Wermelskirchen waren zeitweise gesperrt. (ga)