Angriff mit Messer: Familienstreit eskaliert in Kölner Altstadt

Mit Messer, Holzlatte und Sperrpfosten : Familienstreit eskaliert in Kölner Altstadt

Bei einem Familienstreit in der Kölner Altstadt sind am Dienstagabend drei Männer mit Messer, Holzlatte und Sperrpfosten aufeinander losgegangen. Zwei Menschen verletzten sich leicht.

Mit einem Messer, einer Holzlatte und einem Sperrpfosten sind drei Männer am Dienstagabend in der Kölner Altstadt-Nord aufeinander losgegangen. Wie die Polizei mitteilt, soll es sich um einen Familienstreit gehandelt haben, der sich gegen 18 Uhr in der Eintrachtstraße abspielte.

Nach ersten Ermittlungen soll ein 45-jähriger Mann mit einem Messer auf seinen 40-jährigen Schwager losgegangen sein. Dieser soll sich gegen den Angriff mit einer Holzlatte verteidigt haben. Dann soll es zu einer Schlägerei gekommen sein, bei der sich der 38-jährige Bruder des Angegriffenen mit einem Sperrpfosten beteiligt haben soll.

Der 45-jährige Mann und sein Schwager verletzten sich leicht. Da der Angreifer in letzter Zeit mehrfach auf diese Weise aufgefallen ist, soll er am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Das Kriminalkommissariat ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Mehr von GA BONN