Attacke am Bahnsteig: Angreifer tritt 26-Jährigem in Köln die Zähne aus

Attacke am Bahnsteig : Angreifer tritt 26-Jährigem in Köln die Zähne aus

Ein junger Mann hat einen 26-Jährigen am Donnerstag beim Aussteigen aus der KVB-Bahn Linie 4 am Wiener Platz gegen den Kopf getreten. Das Opfer verlor das Bewusstsein und musste mit abgebrochenen Zähnen in eine Klinik eingeliefert werden.

Am Donnerstagmorgen gegen 8.14 Uhr hat ein Mann einen 26-Jährigen mit einem Tritt gegen den Kopf erheblich verletzt. Beim Aussteigen aus der KVB-Linie 4 am Wiener Platz hatte der unbekannte Angreifer den 26-Jährigen unvermittelt von der Seite niedergeschlagen und dann gegen den Kopf getreten. Das Opfer verlor dabei kurzzeitig das Bewusstsein und musste mit Prellungen und abgebrochenen Zähnen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugen hatten den Schläger davon abgehalten, weiter auf den am Boden liegenden einzutreten. Der Angreifer bedrohte den 26-Jährigen während der Attacke auf Türkisch.

Der Tatverdächtige wird als circa 1,75 bis 1,80 Meter großer, hellhäutiger Mann mit massiger Statur (circa 90kg) und schwarz/braunen Haaren beschrieben. Er soll eine schwarze Jacke mit Kapuze getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von GA BONN