Vermisstensuche in Köln: 45-Jähriger aus Mülheim spurlos verschwunden

Vermisstensuche in Köln : 45-Jähriger aus Mülheim spurlos verschwunden

In Mülheim wird ein 45-jähriger Mann vermisst. Seit Anfang Mai fehlt jede Spur von ihm. Die Polizei sucht mit einem Foto.

Am 1. Mai verließ ein 45-jähriger Mann mit seinem weißen Klappfahrrad und seinem Laptop das gemeinsame Einfamilienhaus in Köln-Mülheim. Er ist etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und hat sein kurzes schwarzes Haar nach links gescheitelt. Vermutlich trägt er eine kurze dunkelblaue Winterjacke mit Fellbesatz am Kragen.

Jegliche Suchmaßnahmen verliefen bisher erfolglos. Seine persönlichen Gegenstände wie Ausweis, Fahrticket, EC-Karte, Schlüssel und Handy ließ der Vermisste zurück. Da er sich aus persönlichen Gründen derzeit in einer depressiven Phase befinden soll, steht zu befürchten, dass er sich etwas antun könnte. Die Polizei bittet um Mithilfe. Hinweise zu seinem Aufenthaltsort bitte an das Kriminalkommissariat 62, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.