1. Region
  2. Köln & Rheinland

Einbruch in Wesseling: 35-Jähriger wird in Heizöl stehend festgenommen

Einbruch in Wesseling : 35-Jähriger wird in Heizöl stehend festgenommen

Die Polizei hat bereits am Samstag einen Einbrecher in Wesseling festgenommen. Bevor er in Gewahrsam genommen wurde, musste der Mann aber erst einmal ins Krankenhaus.

Bis an die Knie in Heizöl stehend, wurde am vergangenen Samstagmorgen ein 35-jähriger Mann verhaftet. Wie die Polizei aus dem Rhein-Erft-Kreis am Dienstag mitteilte, habe eine Zeugin am Samstagmorgen gegen kurz vor 6 Uhr die Polizeileitstelle über einen Einbruch in ein leerstehendes Reihenhaus an der Waldorfer Straße im Wesselinger Stadt Keldenich informiert.

Die hinzugerufene Polizei sah, wie der Mann den Rollladen einer Balkontür im Obergeschoss hochzog. Auch bemerkten sie ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss. Bei der Durchsuchung des Hauses hätten die Beamten den Einbrecher – mit Handschuhen, Schraubenzieher und Taschenlampe ausgestattet – schließlich im Keller in einem Öltank angetroffen und ihn festgenommen. Da der 35-Jährige laut Polizei offenbar Öldämpfe eingeatmet hatte, wurde er in einem Krankenhaus untersucht, bevor er in Gewahrsam kam. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.