Ford überschlägt sich mehrfach: 26-Jähriger auf der A4 aus seinem Auto geschleudert

Ford überschlägt sich mehrfach : 26-Jähriger auf der A4 aus seinem Auto geschleudert

Ein 26-jähriger Fahrer ist am Freitagabend auf der A4 aus seinem Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Sein Auto hatte sich zuvor mehrfach überschlagen.

Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr hat sich ein Ford auf der A4 mehrfach überschlagen. Der 26-jährige Fahrer war einen Kilometer vor dem Autobahnkreuz Köln-Süd in Richtung Olpe unterwegs, als er rechts von der Fahrbahn abkam. Der Ford pralle in die Böschung, überschlug sich mehrfach und der 26-Jährige wurde herausgeschleudert.

Der Mann blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen, mehrere Ersthelfer versorgten ihn. Der Mann aus Dormagen wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach eigenen Angaben wurde er vor dem Unfall bewusstlos, bislang steht nicht fest, ob er angeschnallt war. Bis Mitternacht leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Mehr von GA BONN