Vor Flug nach Istanbul: 20-Jährige im Flughafen Köln/Bonn festgenommen

Vor Flug nach Istanbul : 20-Jährige im Flughafen Köln/Bonn festgenommen

Kurzzeitig festgenommen wurde eine junge Frau aus den Niederlanden in der Nacht zu Donnerstag am Flughafen Köln/Bonn. Die 20-Jährige hatte eine verhängte Geldstrafe bislang nicht bezahlt.

Die Bundespolizei hat in der Nacht zu Donnerstag am Flughafen Köln/Bonn eine 20 Jahre alte Frau aus den Niederlanden festgenommen. Wie die Ermittler mitteilen, wurde die Frau wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe gesucht.

Aufgefallen war sie den Beamten, als sie grenzpolizeilich überprüft wurde - die 20-Jährige wollte nach Istanbul fliegen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass die Frau eine schon im Jahr 2017 verhängte Geldstrafe bislang nicht bezahlt hatte. Aus diesem Grund war sie im vergangenen Jahr durch die Staatsanwaltschaft Osnabrück zur Festnahme ausgeschrieben worden.

Die Bundespolizei nahm die Niederländerin mit auf die Wache, wo sie die offene Strafe von 973,50 Euro bezahlte. So verhinderte sie eine Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen und erreichte sogar noch ihren Flug nach Istanbul.

Mehr von GA BONN