1. Region
  2. Köln & Rheinland

Marihuana gefunden: 17-Jähriger Hennefer würgt Bundespolizisten in Köln

Marihuana gefunden : 17-Jähriger Hennefer würgt Bundespolizisten in Köln

Am Dienstagabend ist ein 17-jähriger Jugendlicher aus Hennef einem Bundesbeamten an die „Kehle“ gegangen.

Gegen 18.15 Uhr sind Bundespolizisten während eines Streifengangs am Kölner Hauptbahnhof auf einen Jugendlichen aufmerksam geworden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten hätten einen süßlichen Geruch wahrgenommen und den Jugendlichen daraufhin angesprochen, ob er Drogen bei sich führen würde.

Der 17-Jährige aus Hennef habe sofort die Flucht ergriffen, konnte nach kurzer Verfolgung allerdings gestellt werden. Dann würgte der Hennefer einen der Beamten. Der 17-Jährige konnte aber überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Bei der Durchsuchung tauchten 23,2 Marihuana auf. Gegen den Jugendlichen wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.