Kind in Bornheim angefahren

Kind in Bornheim angefahren

Glimpflich verlief ein Unfall am Donnerstag in Bornheim. Gegen 18.20 Uhr befuhr ein 55-jähriger Autofahrer die Herderstraße, als plötzlich und für ihn vorher nicht erkennbar ein siebenjähriger Junge zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße lief.

Bornheim. Glimpflich verlief ein Unfall am Donnerstag in Bornheim. Gegen 18.20 Uhr befuhr ein 55-jähriger Autofahrer die Herderstraße, als plötzlich und für ihn vorher nicht erkennbar ein siebenjähriger Junge zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße lief.

Der Autofahrer machte zwar eine Vollbremsung, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Schüler nicht mehr verhindern. Dabei wurde das Kind zum Glück nur leicht am Bein verletzt. Nach Behandlung durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde er wieder in die Obhut der Mutter gegeben. Ein Schaden am Personenwagen entstand nicht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Mehr von GA BONN