Kickboxer aus Remagen ist Europameister

Kickboxer aus Remagen ist Europameister

Fettlose Kost statt Döner aus Papas Grill - Bürgermeister Herbert Georgi empfängt den 20-jährigen Kenan Er im Rathaus

Remagen. "Die Kost ist ihm ja gut bekommen", meinte Remagens Stadtoberhaupt Herbert Georgi schmunzelnd. In der Tat. Kenan Er ist Europameister im Kick-Boxen geworden. Die Eltern des 20-jährigen türkischen Sportlers betreiben seit vielen Jahren in der Römerstadt einen Döner-Grill.

Nun empfing Bürgermeister Georgi den neuen Titelträger im Rathaus. Seit neun Jahren widmet sich der Abendschüler, der in Bonn sein Abitur nachholen möchte, dem Kick-Boxen. In Bad Breisig, Euskirchen und Bad Honnef trainiert er täglich, um sich auf seine Kämpfe vorzubereiten.

Mit 14 Jahren stieg Kenan Er erstmalig in den Ring. "Der Kampf hat 21 Sekunden gedauert. Danach war der Gegner k.o.", erinnert sich der frisch gebackene Europameister, der seinen Titel jüngst in Koblenz erkämpfte. 20 offizielle Fights hat Kenan seit Beginn seiner Sportlerkarriere bestritten: 19 hat er gewonnen, ein Kampf ging unentschieden aus.

Kein Wunder, dass sein Trainer feststellt: "Der Junge hat Talent." Nun will der in Remagen geborene junge Mann um die Weltmeisterschaft kämpfen. Hartes Training ist bis dahin angesagt. Und fettlose Kost. Statt Döner aus Papas Grill gibt es Spezial-Mahlzeiten.

Überhaupt: Die ganze Familie von Kenan Er unterstützt die sportlichen Ambitionen des für "Marmas Gym Bad Breisig" antretenden Kick-Boxers, der im Übrigen die Lizenz besitzt, auch in "normalen" Boxkämpfen in den Ring zu steigen. Zwar ist Kenan Er Profi, doch ausschließlich von den Einnahmen leben kann er nicht. Sponsoren müssen da helfen.

Nicht zuletzt sein Europameistertitel sollen dabei behilflich sein. Bürgermeister Herbert Georgi überreichte dem Kampfsportler einen Bildband von Remagen. Im Gegenzug erhielt der Erste Bürger der Stadt ein weißes T-Shirt, das das Konterfei des Kick-Boxers ziert.

"Unsere Stadt ist so etwas wie das Mekka der Randsportarten", freute sich Georgi und verwies beispielsweise auf die Erfolge des örtlichen Bundesliga-Schach-Klubs: "Die spielen sogar gegen Bayern München und den HSV." Mit Schach hat Kenan Er derweil wenig am Hut. Er konzentriert sich auf seinen nächsten Gürtel.