Imker fängt 60 000 Bienen ein

Imker fängt 60 000 Bienen ein

Schwarm ist acht Kilogramm schwer - Polizei und Feuerwehr in Friesdorf angerückt

Bonn. (jst) Klaus Maresch hat seit Ostern bereits 45 Bienenschwärme eingefangen, doch noch nie einen so großen. Dienstagabend auf der Bernkasteler Straße vor dem Friesdorfer Hof: Die ausgeschwärmten Bienen sind um ihre Königin in einer Baumkrone versammelt.

Der Ast mit dem etwa 60 000 Bienen zählenden Volk, das acht Kilogramm auf die Waage bringt, hängt sechs Meter über der von der Polizei gesperrten Straße. Eine halbe Stunde lang kann kein Verkehrsmittel passieren. Die Feuerwehr ist angerückt und fährt die Drehleiter mit dem Bonner Bienen-Einfänger aus.

Diesmal muss der Imker den Ast abschneiden, die Bienen haben sich dort auf einer Länge von 1,20 Metern niedergelassen. Die zum Einfangen mitgebrachte Kiste ist für diesen Schwarm zu klein. Die Bienen, die im Inneren keinen Platz finden, lassen sich an den Außenwänden nieder. Der Schwarm gehört zu der Carnica-Biene, einer Art, die aus Kärnten und dem Krain stammt. Maresch schätzt, dass ihm der Schwarm in diesem Sommer noch an die 20 Kilogramm Honig sammeln wird.

Mehr von GA BONN