GA-Wandertag: Sportlich und immer unterwegs

GA-Wandertag: Sportlich und immer unterwegs

Claus-Dieter Müller-Scholten nimmt sich beim GA-Wandertag die 30-Kilometer-Tour vor

Hennef. Claus-Dieter Müller-Scholten meint in der Regel das, was er sagt. Sein Credo lautet: "Wandern macht glücklich und zufrieden." Deswegen ist der Hennefer oft draußen unterwegs, mal allein und in Ruhe, mal nimmt er andere Leute mit.

In seiner Freizeit bietet der Polizeibeamte und zertifizierte Guide Touren unter dem Motto "so weit die Füße tragen" von bis zu 50 Kilometern an. Ganz so weit geht es beim GA-Wandertag am 5. September nicht, aber die sportlichen Teilnehmer nehmen sich die 30-Kilometer-Route vor. Und wer nicht allein bis nach Stadt Blankenberg gehen möchte, der kann sich Müller-Scholten anschließen.

Der 48-Jährige startet um 9 Uhr am allgemeinen Treffpunkt an der Siegtalgrundschule in Hennef-Weldergoven und freut sich auf seine Mit-Wanderer. Die sollten einigermaßen fit und geübt sein und zügig marschieren können, Anstiege und Gefälle inklusive.

GA-Wandertag Weitere Infos in unserem Special zum WandertagSeinen Langstrecken-Wanderern rät Müller-Scholten: "Kurze, regelmäßige Pausen, dazu viel trinken, mindestens zwei bis drei Liter". Wer sich daran hält, darf sich bei der Tour auf ein paar Extras freuen: Denn der Outdoor-Profi, der schon ein Wanderbuch über das Siegtal geschrieben hat und gerade ein zweites vollendet, erklärt seinen Begleitern Spannendes zur Strecke.

Und die führt am 5. September über die Siegbrücke von Hennef nach Weingartsgasse, Seligenthal und zur ersten Pausenstation an der Wahnbachtalsperre. Die 30-Kilometer-Route macht einen Schlenker über Heisterschoß, Happerschoß, Altenbödingen und Niederhalberg und führt kurz hinter Bülgenauel über Hennefs Stadtgrenzen hinaus nach Eitorf-Merten.

Besondere Hingucker dort: Das nun als Wohn- und Pflegeheim genutzte Schlossareal sowie die gegenüberliegende Burg in Privatbesitz. Hinter Mittel- und Süchterscheid streifen die Wanderer durchs Naturschutzgebiet Ahrenbachtal vorbei an den ehemaligen Weinbergen der Stadt Blankenberg.

Von dort aus ist es nicht mehr weit bis zum Ziel. Vorbei an den Hängen und Terrassen geht es durch die "Wechselporz" hinein in das historische Örtchen. Dort empfängt dann die Blankenberger Wirtegemeinschaft die Wanderer mit einem musikalischen und kulinarischen Programm.

Der GA-Wandertag in Hennef auf einen BlickDie Gemeinschaftsgrundschule Siegtal, Astrid-Lindgren-Straße 1, in Hennef ist Ausgangspunkt des 33. General-Anzeiger-Wandertags am Sonntag, 5. September. Dort starten die Wanderer in der Zeit von 9 bis 11 Uhr. Zur Verfügung steht ein Bus-Shuttle-Service, der die Teilnehmer aus Bonn und Umgebung zum Startpunkt und später auch wieder zurück bringt.

Das Motto lautet: "Wanderschöne Heimat Siegtal". Zehn, 20 und 30 Kilometer lange und ausgeschilderte Strecken stehen je nach Kondition zur Wahl. Die Touren führen zur mittelalterlichen Stadt Blankenberg, wohin alle Wanderer gegen 17.30 Uhr zum Abschlussfest geladen sind.

Die Startkarten für den GA-Wandertag sind ab Samstag, 21. August, in allen GA-Zweigstellen, der GA-Agentur Struck in Beuel, der Hennefer Tourist Info im Rathaus sowie am Veranstaltungstag selbst am Startplatz an der Tageskasse erhältlich. Erwachsene zahlen 3,50 Euro im Vorverkauf und vier Euro an der Tageskasse. Für Jugendliche sind es drei, beziehungsweise 3,50 Euro. Im Preis enthalten sind die Getränke des Sponsors "Sinziger" an den Pausenstationen.

Die GA-Zweigstellen: Bonn, Bottlerplatz 7, Mo bis Fr 9-18 Uhr , Sa 10 -14 Uhr, Bad Godesberg, Koblenzer Straße 61, Mo bis Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13, Siegburg, Markt 45 a, Mo bis Fr 9-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr.

Bad Honnef, Hauptstraße 38 d, Mo bis Fr 9-13 Uhr und 13.30-17 Uhr, Sa geschlossen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bossardstraße 1-3, Mo - Fr 9.30-13 Uhr und 13.30-17 Uhr, Sa geschlossen.

Und: General-Anzeiger Agentur Struck, Friedrich-Breuer Straße 50, in Bonn-Beuel, Mo bis Fr 8.30 -18.30 Uhr, Sa 8.30-14 Uhr.

Tourist Info Hennef, Frankfurter Straße 97, Mo bis Mi 8.30- 12.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Do 8.30-12.30 Uhr und 13.30 -17 Uhr, Fr. 8.30 -12 Uhr, Sa. geschlossen.

Mehr von GA BONN