Rheinuferfest in Bad Breisig: Feuerwerk war der Höhepunkt

Rheinuferfest in Bad Breisig : Feuerwerk war der Höhepunkt

Mit einem großen Feuerwerk und bengalischen Leuchten fand das Rheinuferfest in Bad Breisig auch in diesem Jahr wieder seinen Höhepunkt. Abgefeuert wurde das Lichterspektakel allerdings von der gegenüber liegenden Stadt Bad Hönningen.

Wenngleich man ohne eigenes Zutun so von den Aktivitäten auf der anderen Rheinseite angesichts der dortigen Peter-und-Paul-Kirmes profitierte, hatte man am Bad Breisiger Rheinufer doch einiges auf die Beine gestellt, um Besucher zu verwöhnen.

Die aus Restaurantbetreibern und Hoteliers gebildete Interessengemeinschaft "Die Rheinpromenade" hatte die Waldorfer Mundartgruppe "Streuobst" verpflichtet, die mit ihrem mehrstimmigen Gesang nebst Mundharmonika begeisterte. Dazu wurden feinste Speisen serviert.

"Genuss, Romantik und kulinarische Köstlichkeiten" lautete der gebotene Dreiklang, der von den Terrassen und Sitzplätzen der Außengastronomie bei allerdings durchaus kühlen Temperaturen zu genießen war.