Erstochener Schleidener Taxifahrer rief noch per Funk um Hilfe

Erstochener Schleidener Taxifahrer rief noch per Funk um Hilfe

Schleiden. (dpa) Der erstochene Taxifahrer aus Schleiden hat kurz vor seinem Tod bei der Taxizentrale per Funk um Hilfe gerufen. Sinngemäß habe er gesagt: "Helft mir, ich bin am Ruppenberg", sagte am Montag ein Sprecher der Bonner Polizei.

Hilfskräfte hatten den 43-Jährigen - wie berichtet - dort später bewusstlos und blutüberströmt gefunden. Trotz mehrerer Zeugenhinweise fehle von dem Täter noch jede Spur.

Mehr von GA BONN