Duft feiner Aromen zieht über die Kurpromenade

Duft feiner Aromen zieht über die Kurpromenade

Köchemarkt: Zum 9. Mal bauen Spitzengastronomen ihre Stände in Bad Neuenahr auf - Feinschmecker können sich auf regionale Spezialitäten und heimische Weine freuen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Gourmets aus Nah und Fern freuen sich schon auf den kommenden Sonntag: Zum neunten Mal wird der Club der Köche Rhein-Ahr in Zusammenarbeit mit Winzern des Ahrtal auf der Kurpromenade in Bad Neuenahr die Herde anheizen.

Angeführt von Zwei-Sterne-Koch Hans-Stefan Steinheuer (Alte Post Heppingen) werden Jean-Marie Dumaine (Vieux Sinzig), Wolfgang Steinheuer (Köhlerhof, Lohrsdorf), Lothar Freudenreich (Freudenreich, Heimersheim), Familie Metzler (Habsburg, Bad Neuenahr), Anja Heuser und Roger Müller (Prümer Hof, Ahrweiler) und Markus Bitzen (Jagdhaus, Rech) mit ihren Küchenbrigaden die verführerische Welt der Aromen und Genüsse öffnen.

Den Trank dazu schenken Wolfgang Hehle (Deutzerhof), Thomas Nelles (Weingut Nelles), Marc und Frank Adeneuer (Weingut Adeneuer), Peter Kriechel (Weingut Kriechel) sowie Werner Näkel (Weingut Meyer-Näkel).

Zudem wird Bäcker Degen mit besonderen Broten aufwarten, Confiseur Georg Schaab bietet feinste Schokoladen, an Julians Cocktail-Bar werden feine Drinks gemixt, und der Koblenzer Eissalon Wingen will mit Eis die kulinarische Palette abrunden.

So können sich die Feinschmecker auf regionale Spezialitäten freuen: So wird es etwa "Feines vom Eifeler Landhuhn mit Apfel-Sellerie-Salat" geben oder "Rehmedaillons mit Pfefferkruste, Holundersauce und Nußsemmelknödel".

"Auf Eifelwacholder geräucherter Rotweinschinken vom Hirschen" oder "Kaltschale von weißen Weinbergspfirsischen mit Zitronensorbet und Ahrrieslingsekt" sind nur einige der Kompositionen, die die Köche um Hans-Stefan Steinheuer, den Vorsitzenden des Köcheclubs, Karl Heinz Haybach, und seinen Vize Jürgen Lehmacher als Präsentation der "kulinarischen Fülle der Region" verstehen.

Keine der angebotenen Speisen soll mehr als zehn Euro kosten, betont Steinheuer. Damit das alles möglich wird, hat sich der Club der Köche mit der Kreissparkasse, dem Rheinbacher Handelshof und Apollinaris namhafte Sponsoren an die Seite geholt.

"Diese hochkarätige Veranstaltung ist ein besonderes Aushängeschild für unsere Region und überregional aus touristischer Sicht von großer Bedeutung", sagt André Schmalz von der Kreissparkasse, "sie ist aus dem Veranstaltungskalender des Ahrtals nicht mehr wegzudenken."

Zwischen 11 und 21 Uhr erwarten die Gastgeber ihr Publikum, und wer Glück hat, lernt auch den prominentesten Gast kennen: Der Kabarettist Konrad Beikircher ist nicht nur erklärter Fan des Ahr-Tals, sondern auch Schirmherr des Köchemarktes.

Ab Montag, 9. August, bietet wir allen Feinschmeckern einen besonderen Service: Bei uns finden Sie alle Rezepte der Speisen vom Köchemarkt.

Mehr von GA BONN