Festnahme in Lohmar: Cannabisplantage nach Wohnungseinbruch entdeckt

Festnahme in Lohmar : Cannabisplantage nach Wohnungseinbruch entdeckt

Die Polizei hat in Lohmar einen 28-Jährigen und seine 55-jährige Mutter festgenommen. Sie sollen eine Cannabisplantage betrieben haben.

Nach einem Wohnungseinbruch an Heiligabend sind der 28-jährige Wohnungsmieter und seine 55 Jahre alte Mutter vorläufig festgenommen worden. In der Zeit zwischen 18 und 23.30 Uhr waren Unbekannte in die Erdgeschosswohnung des 28-Jährigen im Schlesierweg in Lohmar eingestiegen und hatten Bargeld gestohlen. Sie hatten dazu das Küchenfenster aufgehebelt.

Der Einbruch war der Polizei erst durch die Mitteilung eines Zeugen bekannt geworden. Der Zeuge hatte einen PKW beobachtet, der nach Mitternacht mehrfach vor der Wohnung des 28-Jährigen vorfuhr. Aus der Wohnung wurden diverse Pflanzen in den Wagen, der von einer Frau gefahren wurde, verstaut.

Als die Polizisten in der Schlesierstraße eintrafen, war das Auto nicht mehr vor Ort. In der Wohnung wurde der 28-Jährige angetroffen, der im Begriff war, technisches Equipment zum Betrieb einer Cannabis-Indoorplantage zusammen zu räumen. Offensichtlich hatte er bis zum Einbruch in seiner Wohnung eine Plantage betrieben. Cannabispflanzen waren nicht mehr in der Wohnung. Im Kühlschrank fanden die Beamten mehrere hundert Gramm Marihuana.

Der Mieter wurde vorläufig festgenommen, da der Tatverdacht der illegalen Herstellung von Betäubungsmitteln vorlag. Die Beamten konnten ermitteln, dass der PKW, mit dem die Pflanzen abtransportiert worden waren, auf die 55-jährige Mutter des Tatverdächtigen zugelassen ist. In der Wohnung der Mutter in Siegburg, konnten insgesamt 32 Cannabispflanzen aufgefunden werden. Auch die Mutter wurde als mutmaßliche Mittäterin zunächst vorläufig festgenommen.

Nach weiteren Ermittlungen lagen gegen die beiden Festgenommen, die bislang nicht wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten waren, keine Haftgründe vor, sodass sie wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Ihre Tatbeteiligungen werden im eingeleiteten Strafverfahren geklärt. Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizei in Siegburg unter der Rufnummer 02241/5413121 entgegen. (ga)

Mehr von GA BONN