Zeithstraße in Siegburg gesperrt: 19-Jähriger prallt bei Driftversuch gegen Hauswand

Zeithstraße in Siegburg gesperrt : 19-Jähriger prallt bei Driftversuch gegen Hauswand

Am Samstagabend ist ein junger Mann bei einem Alleinunfall auf der Zeithstraße in Siegburg verletzt worden. Er war mit seinem Wagen gegen eine Hauswand geprallt.

Nach Polizeiangaben hatte gegen 20.57 Uhr ein 19-Jähriger aus Siegburg auf der Zeithstraße mit seinem Fahrzeug beschleunigt und leichte Driftbewegungen gemacht, als er plötzlich die Kontrolle über den BMW verlor und gegen eine Hauswand prallte. Der Wagen drehte sich dabei und schleuderte anschließend mit dem Heck gegen eine Straßenlaterne.

Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste nach der notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Der silberne BMW des jungen Mannes wurde sowohl im Front- als auch im Heckbereich stark beschädigt. An der Unfallstelle lagen diverse Trümmerteile und Betriebstoffe verteilt. Die Feuerwehr hatte die Säuberung vor Ort übernommen. Auch an der getroffenen Hauswand waren klare Spuren des Aufpralls zu erkennen.

Die Zeithstraße wurde zur Unfallaufnahme von der Polizei zwischen dem Kreisverkehr Wellenstraße und Tönnisbergstraße voll gesperrt. Der Busverkehr wurde umgeleitet. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Derzeit gibt es keinen Hinweis auf die Einnahme von Drogen oder Alkohol. Der BMW musste abgeschleppt werden.

Erst am Freitag war ebenfalls auf der Zeitstraße ein Motorradfahrer schwer verunglückt, der GA berichtete.

Mehr von GA BONN