1. Region

Aussichtsturm am Botzdorfer Heuweg demoliert

Aussichtsturm am Botzdorfer Heuweg demoliert

Verein erstattet Anzeige und setzt Belohnung aus

Bornheim. (wm) Wieder haben Vandalen den Aussichtsturm des Landschaftsschutzvereins (LSV) am Botzdorfer Heuweg unweit der Breniger Quarzgrube heimgesucht. Unbekannte haben Teile der Brüstung brutal herausgetreten. Der LSV hat Anzeige erstattet und eine Belohnung für die Ergreifung ausgesetzt.

Der LSV muss immer wieder Müll entfernen, den Besucher in die Landschaft werfen. Zerstörungen sind zu einem noch größeren Problem geworden. "Wir müssen den Turm häufig aus Sicherheitsgründen für Wanderer und Spaziergänger sperren, weil irgendwelche Vandalen das Geländer heraustreten oder andere für die Sicherheit wichtige Bauteile mutwillig demolieren", ärgert sich der LSV-Vorsitzende Klaus Fietzek.

Weil jetzt nach gerade erfolgter Reparatur des Geländers erneut Teile der Brüstung heraus getreten wurden, reicht es nun dem Verein. "Wir werden diese Zerstörungswut nicht länger hinnehmen und jede Beschädigung anzeigen", kündigt der stellvertretende Vereinsvorsitzende Michael Pacyna an. Der LSV bittet mögliche Zeugen sich bei der Polizei zu melden und hat eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.