Kinderbetreuung in Ahrweiler: Richtfest am Bad Neuenahrer Kindergarten "Arche Noah"

Kinderbetreuung in Ahrweiler : Richtfest am Bad Neuenahrer Kindergarten "Arche Noah"

Die Rohbauarbeiten für die beiden neuen Gruppenräume der Kindertagesstätte "Arche Noah", die sich in Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde befindet, sind abgeschlossen. Grund genug, zu einer kleinen Feierstunde am Mehrgenerationenhaus einzuladen.

"Mit dem heutigen Richtfest setzen wir ein Zeichen. Nämlich dafür, dass wir den Ansprüchen von Familien mit Kindern in unserer Stadt weiterhin gerecht werden", sagte der Bürgermeister der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, Guido Orthen.

Nach der Rodung von zwei Kastanien hatten im Februar die Erweiterungsarbeiten begonnen. Rund drei Monate später war der Rohbau fertig. Orthen freute sich: "Die Dachdecker haben in der vorletzten Woche bereits das Dach abgedichtet."

Bisher hat die Erweiterung des Kindergartens 190 000 Euro gekostet. "Damit liegen wir im festgelegten Rahmen", erklärte Bürgermeister Orthen. Zum Jahresende, so die Hoffnung, soll das Gebäude dann komplett fertig sein. Dann sollen im Kindergarten "Arche Noah" zwei zusätzliche Gruppen betreut werden. Dabei handelt es sich um "Kleine Altersmischungen" mit 16 Regelplätzen und 14 Plätzen für die U 3-Betreuung.

Die Investitionssumme für die Erweiterung der evangelischen Kita am Mehrgenerationenhaus beträgt 583 000 Euro. "Für diese finanzielle Kraftanstrengung haben wir bei Bund, Land und Kreis entsprechende Zuschüsse beantragt. Wenn diese Mittel, wie beantragt und eingeplant, auch tatsächlich fließen, verbleibt hier ein städtischer Anteil von 293 000 Euro, erklärte das Stadtoberhaupt beim Richtfest.

Dies entspricht dann auch der Summe, die im Haushaltsplan eingestellt ist. "Vieles ist erreicht. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei den beteiligten Firmen für das bisher Geleistete bedanken. Ein weiterer Dank geht an unseren Stadtrat, der dieses Vorhaben auf den Weg gebracht hat", sagte Guido Orthen. Das Richtfest zeige, "dass wir wieder einen wichtigen Schritt geschafft haben, um unsere Stadt zukunftssicher machen".

Der Bürgermeister nutzte die Gelegenheit, auch auf die anderen Betreuungseinrichtungen der Stadt einzugehen. "Die Arbeiten an der Städtischen Kindertagesstätte Rappelkiste und in der Katholische Kita Blandine-Merten-Haus sind bereits fertig. Und auch die Erweiterungsarbeiten der Kindertagesstätte Sterntaler im Stadtteil Heimersheim kommen gut voran." Was die Betreuung von Kindern in der Stadt anbetrifft, befinde man sich also "auf einem guten Weg".

Mehr von GA BONN