1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Remagen

Informationsabend zur Gesamtschule: IGS Remagen stellte sich vor

Informationsabend zur Gesamtschule : IGS Remagen stellte sich vor

Rund 100 Zuhörer waren in die Aula der Realschule Plus in Remagen gekommen, um sich über die neue Integrierte Gesamtschule zu informieren. Erstmals bekamen Eltern und Öffentlichkeit konkrete Pläne zu sehen.

Dafür sorgten Hubert Luszczynski als Vertreter der Schulaufsicht (ADD), Brigitte Klar vom Mainzer Bildungsministerium sowie die Mitglieder der schulischen Planungsgruppe. Vor allem Brigitte Klar konnte durch ihre Erfahrung als langjährige Rektorin einer integrierten Gesamtschule mit Beispielen aus der Praxis viele Fragen beantworten.

Einer der Schwerpunkte der IGS soll das soziale Lernen sein. Das Lehrerkollegium wird in Teams arbeiten. Groß geschrieben werden auch Projekte und Arbeitsgemeinschaften. Bereits bei der Anmeldung müssen die Eltern entscheiden, ob das Ganztagsangebot genutzt werden soll.

Fest steht, dass 100 Schüler der fünften Klassen am 19. August 2013 an der IGS Remagen starten werden. Die Verantwortlichen gaben sich optimistisch, die Anmeldezahlen zu erreichen. Möglicherweise müsse sogar gelost werden. Angenommen werden übrigens Schüler mit ganz unterschiedlichem Leistungsniveau.

Dies ist eine der Grundsäulen der IGS, die im Laufe der Jahre die jetzige Realschule Plus ersetzen wird. Horst Gies, Beigeordneter des Kreises Ahrweiler betonte, dass der gesamte Kreis hinter dem Projekt stehe. Die neue Schule wird die 13. in der Trägerschaft des Kreises und die 55. Integrierte Gesamtschule im Land sein.

Weitere Informationen gibt es am Samstag, 17. November, bei einem Vorstellungstag im Remagener Schulzentrum von 9 bis 12.30 Uhr. Wichtig für die Eltern: Die Anmeldung für die IGS findet vor den Anmeldeterminen anderer weiterführender Schulen statt und ist mit vier Tagen Dauer recht knapp bemessen.

Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es von Samstag, 26. Januar, 8.30 bis 12.30 Uhr sowie von Montag, 28. Januar, bis Mittwoch, 30. Januar, jeweils von 8 bis 18 Uhr. Kontakt zur Planungsgruppe erhalten die Eltern unter [sym_tel] 0 26 42/2 31 79 in den Geschäftszeiten des Schulsekretariats. Weitere Informationen zur IGS allgemein finden sich unter http://igs.bildung-rp.de und www.igs-remagen.de