Kirmes: Drei Tage Programm in Oedingen

Kirmes : Drei Tage Programm in Oedingen

Gut besucht war der Kirmesball, zu dem der Verein der Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Oedingen in die Rheinhöhenhalle eingeladen hatte.

Mit dem Fassanstich durch Ortsvorsteher Jürgen Meyer nahm die Party richtig Fahrt auf. Ein Programm brauchte es an diesem Abend nicht. DJ Mirko sorgte mit seiner Musikauswahl dafür, dass die Tanzfläche gut gefüllt war und sich auch Tanzmuffel bestens unterhalten fühlten.

Der Sonntag begann mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal durch den Ortsvorsteher und Pastor Frank Klupsch. Während die Feuerwehr die Ehrenwache hielt, waren auch der Männergesangsverein und der Kultur- und Brauchtumsausschuss mit seinem Vorsitzenden Hans-Willi Jungbluth gekommen.

Anschließend traf man sich zum Hochamt in der Oedinger Pfarrkirche. Zur Freude des Oedinger Einheitsführers Andreas Göbel und dem Chef des Fördervereins, Bernhard Schneider, trafen sich Jung und Alt zur Kirmes auf dem Dorfplatz, um an der Schießbude ihre Treffsicherheit unter Beweis zu stellen, oder an der Losbude ihr Glück herauszufordern. Den Abschluss der Kirmes bildete am Montag traditionell der Frühschoppen in der Gaststätte "Dorfschenke Breuer".