Prinzessinnen: Bachem hat ein Wein-Dreigestirn

Prinzessinnen : Bachem hat ein Wein-Dreigestirn

KG-Gewächs Annalena Doll regiert mit ihren Cousinen im Frühburgunderdorf. Um 20 Uhr setzt sich der Weinlesezug der 10 000 Lichter in Bewegung.

Das ist doch mal ein Weintrio, bei dem alles in der Familie bleibt. Die neue Bachemer Weinkönigin Annalena Doll (19) wird im kommenden Regentschaftsjahr von zwei ihrer Cousinen als Prinzessinnen flankiert: Marie-Claire Elster (20) und Lena Knieps (19). Beide waren mächtig stolz, als sie von der Regentin in spe gefragt wurden, ob sie gemeinsam das kleine Frühburgunderdorf repräsentieren wollen und haben sogleich spontan „Ja“ gesagt. Das verbindende Element, das den Dreien auch schon reichlich Bühnenerfahrung verschafft hat, ist das Tanzen im Funkencorps der Bachemer KG. Annalenas Eltern Alice und Andreas sind ebenfalls aus dem jecken Dorftreiben nicht wegzudenken und waren 2009/2010 das Bachemer Prinzenpaar.

Mit viel Frohsinn und riesigem Applaus der KG-Familie ging daher am Freitagabend die Proklamation des Wein-Dreigestirns als ihre Eigengewächse über die Bühne – nebst Verabschiedung von Vorgängerin Denise Gemke. Ihr attestierten Arbeitskreischef Hans Karl „Charly“ Schmitz und viele Vereinsvertreter, dass sie auch ohne die übliche Prinzessinnen-Begleitung eine „gute Figur“ gemacht und ihren Heimatort würdevoll vertreten habe. In ihrer Proklamationsrede, die zugleich das dreitägige Weinfest eröffnete, betonte Annalena Doll, dass der Frühburgunder ihr Lieblingswein sei. Die Studentin arbeitet ehrenamtlich bei der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit.

Auch bei Prinzessin Lena Knieps, Auszubildende zur Physiotherapeutin, fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. Ihre Mutter Bianca Jeub war ebenso Weinkönigin wie Marie-Claire Elsters Mama Bettina. Nach dem Auftakt auf dem Festplatz geht es Samstag und Sonntag in Bachem munter weiter. Neben einem Kinder-Bühnen-Programm mit Jahrmarkt, viel Live-Musik, Dorf- und Weinbergsführung sowie einer Rallye steht am Sonntagabend der zweite Höhepunkt für die neuen Repräsentantinnen an. Um 20 Uhr setzt sich der Weinlesezug der 10 000 Lichter in Bewegung.