Heimat- und Bürgerverein Nierendorf: Sommerfest stand unter dem Motto "Bayerischer Abend"

Heimat- und Bürgerverein Nierendorf : Sommerfest stand unter dem Motto "Bayerischer Abend"

Bereits zum neunten Mal in Folge veranstaltete der Heimat- und Bürgerverein Nierendorf sein beliebtes Sommerfest in und an der Petrushütte, diesmal beim "Bayerischen Abend" ganz im Zeichen des weiß-blauen Freistaats. Etwa ein Dutzend Gäste ließ es sich nicht nehmen, in bayerischer Tracht mit Dirndl und Krachledernen aufzutauchen, was mit einem Freigetränk belohnt wurde.

Die schönsten Exemplare wurden am Ende noch mit kleinen Preisen prämiert, wobei die Wahl salomonisch ausfiel und für jeden Trachtenträger etwas heraussprang.

Hoch über Nierendorf, mitten in einem Naturschutzgebiet gelegen, eignet sich dieser idyllische Ort hervorragend für ein gemütliches Beisammensein, das die Dorfgemeinschaft Jahr für Jahr noch enger zusammenschweißt.

Die Vereinsmitglieder um ihren Vorsitzenden Udo Klein sorgten mit viel Handarbeit und wenig Technik dafür, dass sich sämtliche Gäste rundum wohlfühlten.

Zuvor hatten die Mitglieder die Petrushütte wieder so richtig auf Vordermann gebracht und den ganzen Platz mit Lichterketten und Fackeln stimmungsvoll ausgeleuchtet. Ein Zelt und ein Pavillon sollten vor dem befürchteten Regen schützen, der aber gottlob ausblieb.

Natürlich gab es auch im Küchenzelt nicht nur das "Alltägliche". Diesmal hatten die Nierendorfer Hausfrauen und Grillmänner einige original bayerische Speisen im Angebot, etwa einen gegrillten Leberkäse mit frisch zubereitetem Kartoffelsalat und ebenfalls frisch hergestelltem Krautsalat.

Auch der "Obatzda" fand seine Liebhaber. Neben einer beachtlichen Auswahl an Ahrtal-Weinen und frisch gezapftem Kölsch vom Fass sprachen die zahlreichen Gäste auch gerne dem bayerischen Weißbier zu.

Den musikalischen Part übernahm diesmal Gitarrist Conny Staden von der bekannten Gruppe "Handmade" mit einer ausgezeichneten Mischung aus eingängigen Melodien und packenden Rhythmen. So saß man noch gemütlich bis in den frühen Morgen zusammen.