Kontrolle in Gelsdorf: Polizei stoppt Autofahrer mit 2,78 Promille

Kontrolle in Gelsdorf : Polizei stoppt Autofahrer mit 2,78 Promille

Die Polizei hat am Montagabend in Gelsdorf einen 51-jähigen Pkw-Fahrer kontrolliert, der aufgrund unsicherer Fahrweise aufgefallen war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von beachtlichen 2,78 Promille.

Wegen seiner unsicheren Fahrweise fiel ein Autofahrer am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, einem aufmerksamen Zeugen in Gelsdorf auf. Zudem hatte er an seinem Wagen kein Licht eingeschaltet. Als die Beamten der Ahrweiler Polizeiinspektion ihn wenig später kontrollierten, wurde bei dem 51-jährigen Pkw-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen ein Atemalkoholwert von beachtlichen 2,78 Promille festgestellt.

Es erfolgte eine Blutprobe, die Beschlagnahmung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Auf seinen Führerschein wird der Beschuldigte eine längere Zeit verzichten müssen, so die Mitteilung der Polizei.

Mehr von GA BONN