FOC Bad Neuenahr-Ahrweiler: Noch ist nichts beschlossen

FOC Bad Neuenahr-Ahrweiler : Noch ist nichts beschlossen

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler wehrt sich gegen den Eindruck, sie habe sich in Sachen Factory Outlet Center (FOC) Grafschaft bereits festgelegt und sich per Beschluss dafür ausgesprochen, das Projekt nur dann zu befürworten, wenn gleichzeitig eine Dependance in der Kreisstadt angesiedelt werde. Aus Sicht der Stadt entstand dieser Eindruck ob der GA-Berichterstattung über die jüngste nichtöffentliche Sitzung des Hauptauschusses, die das FOC zum Thema hatte.

Die Stadt: "Mit einer von der Stadt in Auftrag gegebenen städtebauliche Wirkungsanalyse hat sich der Ausschuss in nichtöffentlicher Sitzung befasst. Beschlüsse wurden dabei keine gefasst und waren auch nicht beabsichtigt. Zunächst ist vorgesehen, in einer Einwohnerversammlung näher über diesen Themenkomplex zu informieren.

Die Versammlung soll am 14. Juni im Sitzungssaal des Rathauses stattfinden". Mit "Verwunderung" habe man zur Kenntnis genommen, dass der General-Anzeiger aus nichtöffentlicher Sitzung des Hauptausschusses berichtet habe. Die Aussage, die Kommunalpolitik befürworte eine Dependance des FOC sei allerdings "schlichtweg falsch". Vielmehr sei es so, dass der Ausschuss keinen Beschluss gefasst habe.

Von einem Beschluss war in genanntem Artikel allerdings auch nicht die Rede. Nach Informationen des GA war die in der Wirkungsanalyse genannte "Berechnungsvariante 3", die einen Ableger eines FOC in Bad Neuenahr vorsieht, in der Beratung des Ausschusses klar favorisiert worden. Die Wirkungsanalyse liegt dem GA vor.

Als "falsch" bezeichnete die Stadtverwaltung den Hinweis, als denkbarer Standort für eine Dependance werde das künftig frei werdende Bundeswehrgelände an der Heerstraße gehandelt. Nach GA-Informationen spielt das Bundeswehrgelände in der laufenden kommunalpolitischen Diskussion sehr wohl eine große Rolle.

Mehr von GA BONN