Unfall auf der Grafschaft: Mit Promille in den Gegenverkehr

Unfall auf der Grafschaft : Mit Promille in den Gegenverkehr

10.000 Euro Sachschaden sind am Samstagabend bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Grafschaft-Esch und Holzweiler entstanden.

Auf gerader Strecke war ein 50-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Auto eines entgegenkommenden 40-jährigen Fahrers kollidiert.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 50-jährige Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alco-Test verlief mit 1,61 Promille positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein des 50-Jährigen wurde sichergestellt. Auf ihn wartet jetzt ein entsprechendes Strafverfahren.