Lantershofen: Drei Tage Fußballfest am Wochenende

Lantershofen : Drei Tage Fußballfest am Wochenende

Nachdem sich der VfB Lantershofen im Frühjahr neu aufgestellt hat, wird es am Lantershofener Sportplatz am Wochenende ein dreitägiges Fest rund um den Fußball geben. Von heute bis Sonntag kommen dabei nicht nur die Fans des runden Leders auf ihre Kosten.

Höhepunkt wird mit Sicherheit das "Straßenturnier" am Sonntagnachmittag sein, wenn es auf dem Sportplatz heißt "Unser Dorf spielt Fußball." Dann sind die Hobbykicker - egal ob männlich oder weiblich - gefordert.

Es geht immerhin um den Wanderpokal von Ortsvorsteher Leo Mattuscheck, den die Kicker des TTC Karla zuletzt gewinnen konnten und sicherlich gerne verteidigen möchten. Es geht aber auch um eine Menge Spaß für die Dorfgemeinschaft, die ihre Favoriten am Sonntagnachmittag anfeuert oder die selbst die Fußballstiefel schnüren wird.

Das Fußball-Aushängeschild der Spielgemeinschaft aus Bengen, Lantershofen und Birresdorf, die Bezirksligamannschaft, tritt heute um 19.30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel gegen die SG Kempenich/Spessart an. Samstag steht dann im Rahmen der ersten Kreispokalrunde ab 18.30 Uhr das Spiel der FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf II gegen den A-Ligisten FC Andernach an.

Am Sonntagmorgen kicken vier C-Juniorenteams um den Turniersieg, ab 14 Uhr geht es dann um den Ortsvorsteher-Pokal. Wem das Getümmel auf dem Platz nicht reicht, der kann sich auch daneben "sportlich" betätigen. Am Tischkicker oder dem Nagelbalken ist Geschick ebenso gefragt, wie an der Torwand. Für "Action" ist gesorgt.

Verwöhnt werden Kicker und Zuschauer in diesem Jahr nicht nur von frischen Getränken und leckerem Kuchen, auch die Küche wird mit einigen Überraschungen aufwarten, es gibt nicht nur Fritten und Würstchen. Auf der Karte zum Mittagstisch am Sonntag stehen geräucherte Forelle, aber auch Gyros mit Zaziki.