Gemeinderatswahl: CDU bleibt stärkste Kraft in der Grafschaft

Gemeinderatswahl : CDU bleibt stärkste Kraft in der Grafschaft

Grüne und FDP verdoppeln im Grafschafter Gemeinderat die Zahl ihrer Mandate. Die SPD verliert zwei Sitze.

Die CDU bleibt stärkste Fraktion im 28-köpfigen Rat der Gemeinde Grafschaft. Sie hat am Sonntag mit einem Ergebnis von 40,5 Prozent zwar sechs Punkte verloren, aber nur ein Mandat. Künftig hat die CDU zwölf Sitze im Rat.

Die Sozialdemokraten haben indes zwei Sitze eingebüßt und kommen künftig auf fünf Ratsmitglieder. Die SPD hatte am Sonntag 19,1 Prozent der Stimmen geholt, vor fünf Jahren waren es 22,9 Prozent gewesen.

Voll im Trend lag hingegen das Ergebnis der Grünen. Die Öko-Partei holte zwischen Gelsdorf und Lantershofen 15,4 Prozent der Stimmen und damit 7,2 Punkte mehr als vor fünf Jahren. Das bedeutet eine Verdoppelung der Ratsmandate von zwei auf vier.

Zugelegt haben auch die Freien Wähler der Grafschaft. Sie steigerten ihr Ergebnis von 2014 um 4,1 Punkte auf 18,7 Prozent. Das bedeutet, dass die FWG im neuen Gemeinderat mit fünf statt bislang vier Sitzen vertreten ist.

Verdoppelt haben sich die Mandate der Liberalen. Mit zwei Ratsvertretern hat die FDP künftig Fraktionsstatus. Sie holte am Sonntag 6,4 Prozent der Stimmen im Vergleich zu 4,7 Prozent vor fünf Jahren.

Nicht mehr zur Wahl für den Gemeinderat angetreten war die Wählergruppe Klein.

Mehr von GA BONN