Studienhaus Lantershofen: Abschied für künftige Priester

Studienhaus Lantershofen : Abschied für künftige Priester

Im Lantershofener Studienhaus Sankt Lambert ist ein "Erntedank" der besonderen Art gefeiert worden. Neun Studenten wurden im festlichen Rahmen verabschiedet, nachdem sie ihr vierjähriges Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Ihre Urkunden erhielten die künftigen Priester aus den Händen von Regens Monsignore Michael Bollig und Studienleiter Professor Aloys Johannes Buch.

Die Absolventen sind: Markus Agricola (Bistum Fulda), Bernd Bettmann (Bistum Münster), Kevin Dehne (Bistum Hildesheim), Alois Emslander (Erzbistum München und Freising), Martin Hufelschulte (Erzbistum Paderborn), Marcel Liebing (Bistum Magdeburg), Alexander Rothermel (Bistum Mainz), Simon Ruderer (Erzbistum München und Freising), Felix Siefritz (Bistum Augsburg).

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Vespergottesdienst in der Sankt-Lambertus-Kirche. Regens Bollig, der den Gottesdienst leitete, ermutigte in seiner Predigt die Absolventen, "zuversichtlich den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und sich dabei von der Freude des Glaubens leiten zu lassen. Als künftige Priester sollen die Studenten Boten der Freude für die Menschen sein." Buch ermutigte bei der Feierstunde die Studenten, der wissenschaftlichen Theologie auch in der pastoralen Praxis treu zu bleiben. Das Studienhaus Sankt Lambert wurde 1978 als Priesterseminar für Spätberufene gegründet.