1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Grafschaft

Zu schnell in der Kurve: 21-Jähriger erlitt bei Unfall in Grafschaft schwere Verletzungen

Zu schnell in der Kurve : 21-Jähriger erlitt bei Unfall in Grafschaft schwere Verletzungen

Am Donnerstagabend ist ein 21-Jähriger mit seinem Pkw in Grafschaft-Gelsdorf von der Straße abgekommen und wurde gegen die Bäume einer Plantage geschleudert. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Gegen 22 Uhr ist ein 21-jähriger Sinziger am Donnerstagabend mit seinem Seat auf der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße von der Fahrbahn abgekommen und anschließend in eine Apfelbaum-Plantage geschleudert worden. Laut Angaben der Polizei ist er sehr wahrscheinlich mit zu hoher Geschwindigkeit in Richtung Altenahrer Straße unterwegs gewesen und konnte daher in einer folgenden Linkskurve seinen Pkw nicht mehr auf der Straße halten.

Beim Aufprall auf die Apfelbäume der Plantage wurde der 21-Jährige schwer, aber laut Aussage der Polizei nicht lebensgefährlich verletzt. Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort ist der Fahrer dann zur weiteren medizinischen Pflege in ein Krankenhaus transportiert worden.