1. Region
  2. Ahr & Rhein

Verbandsgemeinde: Die Mittelahr ist eine Bastion der CDU

Verbandsgemeinde : Die Mittelahr ist eine Bastion der CDU

Die CDU in der Verbandsgemeinde Altenahr hat zwar bei der Wahl zum Verbandsgemeinderat um 4,1 Punkte auf 65,5 Prozent zugelegt, ihre Zahl der Ratssitze bleibt jedoch unverändert bei 17. Damit hat die Truppe um Frontfrau Ingrid Näkel-Surges das Rennen um die Mandate gewonnen.

Zugelegt haben auch die SPD und die Grünen. Beide haben im neuen Rat je ein Mandat (SPD 6 Sitze, Grüne 4 Sitze) hinzugewonnen. Dies, obwohl ihre Zugewinne in Prozentpunkten mit 1,7 (SPD) und 2,4 (Grüne) deutlich niedriger ausfielen als die der Union.

Verbandsgemeinderat Altenahr

Zum Desaster wurde die Wahl zwischen Kalenborn und Cassel für die Liberalen. Deren Spitzenkandidat Marc Josten war mit einer sogenannten offenen Liste angetreten. Also auch Leute, die nicht Mitglied der FDP sind, konnten gewählt werden. Mit minus 8,1 Prozentpunkten holte die Altenahrer FDP nach ihren Parteifreunden aus der Grafschaft das zweitschlechteste Ergebnis im Kreis Ahrweiler.